JAPAN RAIL PASS
Bitte kaufen Sie den JAPAN RAIL PASS außerhalb Japans.
Ab 8. 3. 2017 erfolgt Verkauf an einigen Orten in Japan.
※ Alle Links führen zur englischsprachigen Website.
Verfahren bei Kauf außerhalb von Japan
Kaufen Sie den Gutschein für den JAPAN RAIL PASS vor Ihrer Japan-Reise bei einer der folgenden Verkaufsstellen.
JTB Corp., Nippon Travel Agency, KINTETSU INTERNATIONAL, Tobu Top Tours, Japan Airlines, All Nippon Airways*1, JALPAK und deren Filialen.
*Kaufen Sie den Gutschein bei einem autorisierten Verkaufspartner oder einem Reisebüro kaufen.

*1 Nur in Verbindung mit einer Flugbuchung bei der ANA-Gruppe.
Der Angestellte des Reisebüros, bei dem Sie Ihren Gutschein gekauft haben, wird Ihnen die Berechtigungserfordernisse für den JAPAN RAIL PASS erläutern. Machen Sie sich mit diesen Erfordernissen vertraut, bevor Sie einen Gutschein kaufen.
Für den Fall, dass Sie keinen PASS bekommen können, weil Sie die Berechtigungserfordernisse nicht erfüllen, haftet die JR-Gruppe nicht für etwaige Änderungen oder Gebühren, die während Ihres Aufenthalts in Japan mit Ihrer Benutzung von JR-Routen verbunden sind.
Falls Sie nicht in der Lage sind, einen PASS zu erhalten, können Sie Ihren Gutschein von dem Reisebüro im Ausland, bei dem Sie ihn gekauft haben, rückvergüten lassen.
(*gebührenpflichtig.)
Fragen bezüglich des Gutscheins sind an das Reisebüro zu richten, bei dem Sie Ihren Gutschein gekauft haben.
Informationen zu Verkaufsstellen
*Alle Links führen zur englischsprachigen Website.
Nach Ihrer Ankunft in JAPAN legen Sie den Gutschein zum Bezug Ihres JAPAN RAIL PASSES an einem JAPAN RAIL PASS-Einlöseschalter in einem größeren JR-Bahnhof vor. (Siehe „JAPAN RAIL PASS-Ausgabestellen“)
*1
Einige Verkaufsstellen sind über die Neujahrsfeiertage geschlossen. Außerdem können sich die Adressen und Kontaktdaten der Verkaufsstellen ohne vorherige Ankündigung ändern und Verkaufsstellen geschlossen werden.
Nach Ihrer Ankunft in Japan müssen Sie Ihren Gutschein gegen einen JAPAN RAIL PASS tauschen.
Legen Sie den Gutschein (zusammen mit Ihrem Reisepass) zum Bezug Ihres JAPAN RAIL PASSES an einem JAPAN RAIL PASS-Einlöseschalter in einem größeren JR-Bahnhof vor.
Der Gutschein selbst berechtigt nicht zur Fahrt auf den Strecken der JR. Legen Sie Ihren Gutschein in einem der Einlösebüros für den JAPAN RAIL PASS vor, und lassen Sie sich dort Ihren JAPAN RAIL PASS ausstellen.
(Beachten Sie bitte die Öffnungszeiten und Feiertage!)
Der Gutschein muss innerhalb von drei Monaten nach dessen Ausstellungsdatum gegen einen JAPAN RAIL PASS eingelöst werden.
(so müsste z. B. ein am 15. April ausgestellter Gutschein spätestens am 14. Juli eingelöst werden)
*Bei starkem Andrang am Dienstschalter kann es etwas dauern, bis Sie Ihren Gutschein einlösen und einen JAPAN RAIL PASS erhalten können. Bitte räumen Sie daher genügend Zeit ein, wenn Sie das Einlösebüro besuchen.
Am Einlöseschalter werden Sie gebeten, ein kurzes Anmeldeformular auszufüllen und Ihren Reisepass mit dem Stempel/Aufkleber für zeitweilige Besucher vorzuzeigen, den Sie bei der Einreise nach Japan erhalten haben. Beim Einlösen des Gutscheins gegen einen JAPAN RAIL PASS müssen Sie Ihren Reisepass mit dem Stempel/Aufkleber für zeitweilige Besucher vorzeigen.
* Zum Erhalt des JAPAN RAIL PASSES muss der Name auf dem Gutschein mit dem Namen im Reisepass übereinstimmen.
* Ohne Vorlage des Reisepasses kann der Gutschein nicht eingelöst werden. (Eine Fotokopie des Reisepasses ist nicht zulässig, da der Stempel/Aufkleber für zeitweilige Besucher vorgelegt werden muss.)
* Personen, für die der folgende Abschnitt a oder b gil, müssen zusätzlich zu ihrem PASS einen Berechtigungsnachweis e vorzeigen. Wenn kein Berechtigungsnachweis vorgelegt werden kann oder die Berechtigung an Ort und Stelle nicht durch elektronischen Daten oder mit anderen Mitteln bestätigt werden kann, kann der Gutschein nicht umgetauscht werden. Der Verkauf an Personen mit japanischer Staatsbürgerschaft, welche die folgenden Benutzungsberechtigungen erfüllen, wird mit den am 31. März 2017 verkauften Gutscheinen eingestellt (Umtausch in Japan bis zum 30. Juni 2017).
* Sie sind ein japanischer Staatsangehöriger, der in einem Land außerhalb Japans lebt und
 a. der das Daueraufenthaltsrecht in dem Land besitzt
 b. der mit einer nichtjapanischen Person verheiratet ist, die in einem anderen Land als Japan lebt.
Hinweis: Legen Sie beim Kauf sowie beim Einlösen des Gutscheins gegen einen JAPAN RAIL PASS die folgenden Unterlagen mit Ihrem japanischen Reisepass vor:
  Personen, auf die Bedingung (a) zutrifft, müssen einen schriftlichen Nachweis für Folgendes vorlegen:
  ・ Daueraufenthaltsrecht*
  ・ dass sie in einem Land außerhalb Japans leben
  Personen, auf die Bedingung (b) zutrifft, müssen einen schriftlichen Nachweis für Folgendes vorlegen:
  ・ dass sie mit einem ausländischen Staatsangehörigen verheiratet sind
  ・ dass sie in einem Land außerhalb Japans leben
  ・ dass ihr Ehepartner (ein ausländischer Staatsangehöriger) außerhalb Japans lebt
Personen, für die Abschnitt a oder b gilt und die keinen Berechtigungsnachweis erbringen können oder für die der Beamte vor Ort nicht in der Lage ist, die Übereinstimmung mit elektronischen Daten oder anderen Mitteln zu prüfen, kann der Gutschein nicht ausgestellt werden.
*In manchen Fällen kann eine Ansässigkeitsbescheinigung mit einer Dauer von mindestens 5 Jahren als Berechtigungsnachweis betrachtet werden. Nähere Informationen zu den erforderlichen Unterlagen erhalten Sie in dem Büro, in dem Sie Ihren Gutschein erwerben.
Die auf dem Gutschein angegebene Klasse des JAPAN RAIL PASSES kann nicht geändert werden.
Falls Ihr Gutschein abhanden gekommen ist oder gestohlen wurde oder Sie ihn aus irgendeinem anderen Grund nicht vorweisen können, ist ein Einwechseln gegen einen JAPAN RAIL PASS leider nicht möglich.
Sie werden nicht in der Lage sein, Ihren Gutschein gegen einen PASS einzulösen, wenn Sie die Berechtigungserfordernisse nicht erfüllen.
Sobald Sie Ihren Gutschein gegen einen JAPAN RAIL PASS eingetauscht haben, können Sie in Reservierungsstellen („Midori-no-madoguchi“) Sitzplatzreservierungen vornehmen.
Für die Sitzplatzreservierung fallen keine weiteren Zuschläge an. Wenden Sie sich zwecks Sitzplatzreservierungen an unsere Reise-Service-Center oder Reservierungsschalter (Midori-no-madoguchi) in JR-Bahnhöfen oder an ein JR-Reisebüro. Legen Sie dort Ihren PASS vor, um Ihr Ticket mit der Sitzplatzreservierung vor dem Einsteigen zu erhalten. (Für „NOZOMI“- und „MIZUHO“-Züge, sowie Züge, die in dieser Tabelle durch ein gekennzeichnet sind, wird ein Zuschlag erhoben.)
*
Sitzplatzreservierungen können nicht an unbesetzten Bahnhöfen oder an Bahnhöfen ohne Reservierungsschalter vorgenommen werden.
Shinkansen*, die meisten Interregionalen Expresszüge und herkömmlichen Expresszüge verfügen über reservierte und nicht-reservierte Green Car-Sitzplätze (1. Klasse).
*
(Der JAPAN RAIL PASS gilt nicht für reservierte oder nicht-reservierte Sitzplätze in „NOZOMI“- und „MIZUHO“-Zügen der Tokaido-, Sanyo- und Kyushu-Shinkansen-Linien. Bitte benutzen Sie einen der Züge „HIKARI“, „SAKURA“, „KODAMA“ und „TSUBAME“.)
*
In manchen Zügen gibt es keine nicht-reservierten Sitzplätze (d. h. alle Sitzplätze sind reserviert).
Nicht-reservierte Sitzplätze können (außer in „NOZOMI“- und „MIZUHO“-Zügen der Tokaido-, Sanyo- und Kyushu-Shinkansen-Linien) auf Vorlage des JAPAN RAIL PASSES benutzt werden.
*
Die meisten „HIKARI“- und „KODAMA“-Züge der Sanyo-Shinkansen-Linie (Shin-Osaka - Hakata) bzw. die Züge der Serie 800 auf der Kyushu-Shinkansen-Linie sind nicht mit „Green Cars“ (1. Klasse) bestückt.
*
Für die Benutzung von Homeliner- oder anderen Liner-Zügen werden Zusatzgebühren erhoben.
*
Bei starkem Andrang am Dienstschalter kann es länger dauern, eine Platzreservierung durchzuführen. Bitte räumen Sie genügend Zeit ein, um Ihre Reservierung durchzuführen.
Hinweis: Mit dem JAPAN RAIL PASS oder Tickets mit Sitzplatzreservierung können Sie nicht die Zugangsschranken mit automatischen Kartenlesegeräten passieren. Bitte zeigen Sie Ihren PASS am bemannten Zugang vor.
Bitte beachten Sie, dass wir in gewissen Zeiten mit erhöhtem Reiseaufkommen u. U. nicht alle Reservierungsanträge erfüllen können. Für die nachfolgenden Zeiträume sind Sitzplatzreservierungen oft nur lange im Voraus möglich:
■ 27. April bis 6. Mai
 Aufeinanderfolgende Feiertage zu angenehmer Reiseszeit führen in ganz Japan zu stark erhöhtem Reiseaufkommen.
■ 11.-20. August
 Eine weitere Reisezeit, genannt Obon, wird von vielen zu Familienbesuchen genutzt.
■ 28. Dezember bis 6. Januar
 Die Neujahrsfeiertage sind für Japaner eine der populärsten Reisezeiten, um die Familie zu besuchen und Urlaub zu nehmen.
【Erläuterung für Fahrscheine mit reservierten Sitzplätzen】
Achtung!
Achtung!
▶HOME
▶Informationen zum JAPAN RAIL PASS
▶Berechtigungserfordernisse
▶JAPAN RAIL PASS - Klassen und Preise
▶Gültigkeit des JAPAN RAIL PASSES
▶Der JAPAN RAIL PASS und die Benutzung von Abteilen
▶JAPAN RAIL PASS: Vom Erwerb zur Reise
▶Erwerb bei einer von JR autorisierten Verkaufsstelle oder einem Reisebüro
▶Einlösen des Gutscheins gegen einen JAPAN RAIL PASS
▶Sitzplatzreservierung
▶Nützliche Tipps für das Reisen in Japan
▶Unterkunft